Wiederherstellungssoftware für USB-Festplatten

  • Wiederherstellen von Daten von beschädigten, unzugänglichen, beschädigten, formatierten oder neu formatierten USB-Festplatten
  • Eines der herausragenden Tools, die über das Internet verfügbar sind, um Leistung zu erbringen Datenwiederherstellung von USB-Festplatten mit Leichtigkeit
  • Einfacher und schneller Scan-Algorithmus, der mehr als 300 Arten von Dateiformaten wiederherstellen kann, einschließlich Tabellenkalkulationen, Zip-Archiven, Fotos, Videos oder Textdateien
  • Sofort externe Festplatte auf dem Mac wiederherstellen und Windows-basierte Computer

 

Heutzutage ist der Verlust von Dateien von einer USB-Festplatte weit verbreitet. Unabhängig davon, wie vorsichtig Sie mit den Dateien auf der USB-Festplatte umgehen, besteht immer noch die Gefahr eines Datenverlusts. Außerdem klingt es enttäuschend, wenn ein Datenverlust-Desaster auftritt und Sie nicht über ein richtiges Backup verfügen. Die Wiederherstellung verlorener Daten könnte an dieser Stelle schwierig erscheinen.

Haben Sie nun einige Ihrer wichtigen Dateien oder Ordner von der USB-Festplatte verloren? Suchen Sie nach einer Methode, mit der Sie die Wiederherstellung von USB-Festplatten implementieren können? Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, die USB-Festplattenwiederherstellungssoftware hilft Ihnen dabei, USB-Festplattendaten, die aus irgendeinem Grund verloren oder gelöscht wurden, einfach wiederzubeleben.

Datenwiederherstellung von externen USB-Festplatten wird ermöglicht

Mit dem USB-Festplattenwiederherstellungstool ist es ganz einfach, beliebige Dateien von einer unzugänglichen USB-Festplatte wiederherzustellen. Das Programm wurde mit hervorragenden Algorithmen entwickelt, die die Laufwerkssektoren scannen und Dateien von den Festplattenpartitionen abrufen, ohne einen Teil der Quelldaten zu beeinträchtigen. Hier sind einige seiner Funktionen aufgeführt-

  • Beinhaltet einfache Wiederherstellungsschritte und wird mit einer intuitiven Benutzeroberfläche geliefert
  • Es bietet die Option Save Recovery Session, um ein erneutes Scannen der USB-Festplatte zu vermeiden.
  • Bietet eine Dateivorschauoption, mit der Sie die abgerufenen Dateien vor der Datenwiederherstellung der USB-Festplatte anzeigen können
  • Es kann auch verwendet werden, um USB-Festplatten von allen gängigen Marken von USB-Festplatten zusammen mit Seagate USB HDD Recovery wiederherzustellen. Um mehr über die Datenwiederherstellung von Seagate-Festplatten zu erfahren, können Sie siehe diese Seite.
  • Die Tool-Software erstellt die Disk-Images bei fehlerhaften Sektoren auf dem Laufwerk und extrahiert dann Dateien daraus
  • Ermöglicht eine erweiterte Option zum Hinzufügen/Bearbeiten der Dateisignaturen für den Fall, dass sie während des Datenwiederherstellungsprozesses nicht aufgeführt sind

Unterstützte USB-Flash-Laufwerke: LaCie (CooKey, XtremKey, FastKey, iamaKey), SanDisk (Ultra, Blade, Cruzer), Kingston (HyperX, DataTraveler), Corsair (Survivor, Padlock, Voyager), Transcend (JetFlash), Sony (Micro Vault, Tiny, Click) , HP, Seatech, IronKey, Panda, Lexar (JumpDrive, Echo), Centon, Imation (Swivel, Defender, Clip), HDE, Patriot, Emtec, Toshiba, ADATA, T&J, Wörtlich, Supertalent, Mimoco

 

Einige allgemeine Szenarien für Datei- oder Datenverlust auf der USB-Festplatte

  • Wenn Sie die USB-Festplatte an den Computer anschließen, werden Sie manchmal gefragt: "Möchten Sie sie jetzt formatieren?" Wenn Sie in diesem Zustand versehentlich die Formatierungstaste drücken, wird die externe Festplatte sofort gelöscht. Damit sind die Daten nicht mehr abrufbar.
  • Versehentliches Löschen ist die häufigste Ursache für Datenverlust von einer USB-Festplatte. Wenn Sie beim Löschen nutzloser Dateien aus dem Speicherplatz manchmal versehentlich einige Ihrer wichtigen Dateien löschen, ist dies ein kritischer Verlust
  • Eine der anderen häufigen Fälle für Dateiverlust vom USB-Laufwerk ist auf eine Beschädigung des Dateisystems zurückzuführen. Jedes der USB-Laufwerke kann aus verschiedenen Gründen beschädigt werden, z. B. falsches Ausstecken des Laufwerks, Eindringen von Viren, Fehler beim Ändern des Dateisystems des Laufwerks und verschiedene andere.

Der Dateiverlust von USB aufgrund eines dieser oben genannten Szenarien kann mit der USB-Festplattenwiederherstellungssoftware problemlos gehandhabt werden. Die Wiederherstellung von Daten ist mit diesem Dienstprogramm nur möglich, da beim Löschen oder Verlust einer Datei vom gespeicherten Speicherort nur deren Details aus dem Dateisystem gelöscht werden. Um eine Wiederherstellung der USB-Festplatte durchzuführen, muss dieses Tool daher nur die Zeiger der entsprechenden Dateien neu erstellen. Diese Dateien verbleiben im gespeicherten Speicherplatz, solange sie nicht durch andere neue Dateien oder Ordner überschrieben werden.


Schritte zur Durchführung der Datenwiederherstellung von USB-Festplatten:

Schritt 1: Laden Sie das USB-Festplattenwiederherstellungstool herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows/Mac-Computer. Schließen Sie dann die USB-Festplatte über den USB-Anschluss an den Computer an und öffnen Sie das Startfenster wie in Abbildung 1 gezeigt.

USB Hard Drive Recovery - Home Window

Figur 1: Home-Fenster

Schritt 2: Wählen Sie die USB-Festplattenpartition aus der Liste der logischen Laufwerke aus, wie in Abbildung 2 unten gezeigt.

Hard Drive Recovery - Select USB Hard Disk Drive

Figur 2: Wählen Sie USB-Festplattenlaufwerk

Schritt 3: Die Liste der abgerufenen Dateien wird wie in Abbildung 3 angezeigt.

Hard Drive Data Recovery - List of Retrieved Files

Figur 3: Liste der abgerufenen Dateien

 

Neuesten Nachrichten:

Wiederherstellen von Daten von der RAW-Festplatte ohne Formatierung

Flash-Laufwerk wird auf keinem Computer angezeigt

So stellen Sie Daten von einem defekten SSD-Laufwerk wieder her?

So stellen Sie Daten von einer externen WD-Festplatte wieder her, die nicht erkannt wird?

Wiederherstellung von Windows 10 Festplatten

Für Leopard (10.5) und
Snow Leopard (10.6) Nutzer

Jetzt Herunterladen

Für Lion (10.7) und
Mountain Lion (10.8) Nutzer

Jetzt Herunterladen